Kooperationsprojekt "Europäische JakobuswegeWegweiser Jakobusweg"

Status: in Umsetzung

Projektträger: Jakobuswege e. V.

Seit spätestens dem 12. Jahrhundert ist ein kräftiger Pilgerstrom aus Mitteleuropa nach Santiago de Compostela in Galicien nachweisbar. Die heute als Jakobuswege bekannten Pilgerpfade durchziehen ganz Europa wie ein Spinnennetz. Sie dienen heute als Austauschbörse der europäischen Kommunikation und des transnationalen Miteinanders mit vertiefter religiöser, sozialer und kultureller Bedeutung für ganz Europa. Daher haben sich 43 (Leader-)Gruppen aus Deutschland, Österreich, Schweiz, Polen und Tschechien zusammengeschlossen, auf diesem multinationalen Weg einheitliche Qualitätsstandards zu schaffen.

Projektinhalte:

  • Entwickeln von Standards auf europ. Ebene für die Qualifizierung von Pilgerbegleitern
  • Qualifizieren von Pilgerbegleitern
  • Entwickeln von Inhalten und Gestaltung von Pilgerinformationszentren
  • Schaffen von Standards für die Verpflegung und Beherbergung von Pilgern
  • Vernetzen von Jakobusweg-Informationen als einheitlicher Auftritt (z. B. Internetauftritt in allen Sprachen der Kooperationspartner)