Tourismus

kaputte WanderschuheSieben-Flüsse-Wanderweg Vorkonzept

Status: abgeschlossen

Projektpate: Georg Wild (Altbürgermeister Stadt Baunach)

Projektträger: Flussparadies Franken e. V.

Der ca. 200 km lange Sieben-Flüsse-Wanderweg soll die Talräume von Main und Regnitz mit den umliegenden Landschaften der Fränkischen Schweiz, der Haßberge und des Steigerwaldes verbinden. Die geplante Route quert dabei insgesamt sieben Flüsse: Aurach, Rauhe und Reiche Ebrach, Regnitz, Main, Itz und Baunach. Im Zentrum liegt die UNESCO-Welterbestadt Bamberg.
Bevor es an die Beschilderung des Weges gehen kann soll eine Feinplanung der Strecke mit einer detaillierten Kostenermittlung erfolgen.

Park von Schloss SeehofTouristische Übersichtskarte der Region Bamberg

Status: abgeschlossen

Projektpate: Bürgermeister Max-Dieter Schneider (Markt Ebrach)

Projektträger: Landkreis Bamberg

Die touristische Übersichtskarte der Region Bamberg will die touristischen Angebote, Einrichtungen und Orte von touristischem Interesse aufbereiten und textlich erläutern. Dazu zählen z. B. Kultureinrichtungen, Sehenswürdigkeiten, Naturschätze, touristische Angebote speziell für Kinder und Familien, Museen, Umweltbildungseinrichtungen, erlebnisreiche Naturräume und Aussichtspunkte. Aber auch ergänzende touristische Infrastruktur wie Bahnhöfe wird dargestellt. Ebenso wird auf die Schwerpunktprojekte des Landkreis Bamberg zur Landesgartenschau Bamberg 2012 hingewiesen.

Neu gestalteter Badesee in HeiligenstadtWassererlebnis Heiligenstadt

Status: abgeschlossen

Projektpatin: Staatsministerin Melanie Huml

Projektträger: Markt Heiligenstadt

Der See am nördlichen Ortsende von Heiligenstadt i. Ofr. wird als Badesee neugestaltet und mit einem Lehrpfad zum Thema "Wasser" ergänzt.

Lage: Interaktive Karte

Frensdorfer BadeseeAufwertung des Gemeindeweihers in Frensdorf zu einem Naturbadesee

Status: abgeschlossen

Projektpatin: Staatsministerin Melanie Huml

Projektträger: Gemeinde Frensdorf

Der untere Weiher einer 14-teiligen Teichkette wurde in Eigenleistung der engagierten Frensdorfer Bürger zu einem Naturbadesee mit behindertengerechten Zugang zum Wasser umgestaltet. Die Bürger, die sich im gemeinnützigen Verein "Naturbadesee in der Gemeinde Frensdorf e. V." zusammengeschlossen haben, planen neben behindertengerechten sanitären Anlagen auch die Einrichtung eines Schulbiotops und die Erstellung eines Teichlehrpfades.
Weitere Informationen: Naturbadesee in der Gemeinde Frensdorf e. V.

Lage: Interaktive Karte