Bericht zur 36. Sitzung des Entscheidungsgremiums am 9. März 2017

 

Im Rahmen der 36. Sitzung des Entscheidungsgremiums wurden Beschlüsse zu folgenden Projekten, die alle bereits in der vorangegangenen Sitzung vorgestellt wurden, getroffen:

  • "Historische Felsenkelleranlage des BauMuKerl" (BauMuKerl = Baunacher Musik und Kultur erleben; ursprünglicher Projektname: "Internationale musikalische Begegnungsstätte in Baunach") - Projektträger: Stadtkapelle Baunach e. V.
  • "Heinershofer Back- und Käseschule“ - Projektträger: Heinershof e. V.
  • Kooperationsprojekt "Erfassung historischer Kulturlandschaften“ - Eigenanteil der LAG Region Bamberg

Zum Projekt „Unterstützung Bürgerengagement“ wurde eine erste Einzelmaßnahme angemeldet: Der Gartenbau- und Dorfverschönerungsverein Trunstadt-Stückbrunn beantragt zu seinem Projekt "Juniorgarten" eine finanzielle Unterstützung für die Anschaffung kindgerechter Gartenwerkzeuge, Tische und Bänke, ... um den Juniorgarten (ehem. Schulgarten) weiter zu pflegen. Das Entscheidungsgremium gab dem Antrag statt und stellt bis 500 € für diese Einzelmaßnahme zur Verfügung.

 

Zum Projektstand weiterer Projekte:

"Barrierefreie Bibliothek Oberhaid"

Zu diesem Konzept liegen zwischenzeitlich weitere Informationen vor. Die Barrierefreiheit der geplanten Bibliothek wird in dreifacher Hinsicht gewährleistet, was im Landkreis Bamberg bislang einmalig ist: baulich, inhaltlich und inklusiv.

Die Kostenermittlung für die Ausstattung der Bibliothek wird in Kürze erfolgen, sodass über die Aufnahme in die LEADER-Förderung in einer der nächsten Vorstandssitzungen entschieden werden kann.

"Südsee Baunach"

Die Angebotseinholung für das Nutzungskonzept des Südsees und die Ertüchtigung der alten Förderbrücke durch die Stadt Baunach ist abgeschlossen. Bevor eine LEADER-Förderung beantragt wird, klären die beiden Kommunen Breitengüßbach und Baunach, ob eine Kofinanzierung möglich ist und ob für eine spätere Umsetzung der Konzepte Aussicht auf Finanzierung oder Förderung besteht.